Facebook Instagram


Startseite > Auktion > 65. Kunstauktion > Pieta von Schlossberg

A65/705

↑ Zurück zu den Artikeln « »

PIETA VON SCHLOSSBERG

Westungarn, 19. Jh.
Holzschnitzerei einer volkstümlichen Variation der Votivskulptur aus berühmtem Wallfahrtsort in Westungarn (heutiges Slowakei, Tyrnauer Landschaftsverband). Thronende gekrönte Madonna mit totem Körper Christi auf ihrem Schoß als Hochrelief ausgeführt, für Frontalansicht konzipiert, auf höherem verjüngtem prismatischem Sockel. Holz, Polychromie, Vergoldung, Gesamthöhe 27,5 cm. Zustand D. Kratzer, Krakelierung, Holzwurmschäden. Zertifikat für Dauerausfuhr des Objekts des kulturellen Werts, NPÚ Brünn 2019.


Dieses Lot wurde vor mehr als einem Jahr versteigert und ist nicht mehr aktuell.
Kontaktangaben
Ihre Frage
↑ Zurück zu den Artikeln « »