Facebook Instagram


Startseite > Auktion > 62. Kunstauktion > Landkarte von Karlsbad-Elbogen Gebiet

A62/016

↑ Zurück zu den Artikeln « »

Matthäus Seutter (1678-1757)

LANDKARTE VON KARLSBAD-ELBOGEN GEBIET

Kolorierter Kupferstich auf Papier, 500x580 mm (Passepartout-Ausschnitt). Am linken und rechten Rand alphabetische Liste der Gemeinden mit entsprechenden Koordinaten, gefolgt von einem Bericht über die Entstehung von Karlsbad. In oberem Rahmen Ansichten von Elbogen, Karlsbad und Schlackenwerth, in unterem Rahmen Panoramablick auf Karlsbad mit Stadtwappen. In unterer linker Ecke Piktogramme mit Erklärungen. In unterer rechter Ecke Inschrift „Accurate abbildung der statt KAYSER CARLSBAD nach doppelten Prospect, und Geograph. Situation in BÖHMEN in dem ELNBOGNER CRAIS gelegen samt angrän zender Gegend und Landschafften mit sonderbarem Fleiß verfertiget von MATTHAEO SEUTTER, der RÖM. KAYSERL. u. KÖNIGL. CATHOL. MAJEST. GEOGRAPHO. in Augspurg.“ Passepartout.


Dieses Lot wurde vor mehr als einem Jahr versteigert und ist nicht mehr aktuell.
Kontaktangaben
Ihre Frage
↑ Zurück zu den Artikeln « »