Facebook Instagram


Startseite > Auktion > 68. Die Weihnachtsauktion > Tasse mit Untertasse

A68/546

↑ Zurück zu den Artikeln « »

TASSE MIT UNTERTASSE

Frankreich, Paris, P. L. Dagoty, und Schweiz, Zürich, 1. Viertel 19. Jh.
Vollflächig vergoldete Porzellantasse in Muschelform, Henkel und Basis imitieren rote Korallen. Dazu: Ovalschüssel (Untertasse) mit unglasierter Blattstabbordüre am Rand, vollflächig vergoldet. Restauriert. Die Schale gehört ursprünglich zum Empire-Becher in Schwanform, siehe Sammlungen The Metropolitan Museum of Art, Accession Number 2006.583a, b (https://www.metmuseum.org/art/collection/search/232217?searchField=All&when=A.D.+1800-1900&where=Europe&what=Furniture&ft=*&offset=160&rpp=80&pos=163). H. (Tasse) 5,5 cm, Schale 15,5x12,5 cm. Schwarze Pinselmarke "Dagoty a Paris" (Tasse), unterglasurblaue Marke "Z" und auf dem Boden 3x bronzebraunes "AB". Zustand B-C.


Dieses Lot wurde vor mehr als einem Jahr versteigert und ist nicht mehr aktuell.
Kontaktangaben
Ihre Frage
↑ Zurück zu den Artikeln « »